Sonnabend in Moritzburg

Es gab ungefähr 12 Leute, die mit der Leiterin nach Moritzburg gefahren sind. We nahmen den Bus 457 an der Neustadt Bahnhof.

Diese Stadt ist ganz einfach. Es gibt ein Meer, das das Schloss umgibt. Das Schloss sieht schön aus, und hat 200 Zimmer… das ist einfach wichtig für einen König, der 200 Frauen und 300 Kinder hatte. Ich habe mich bemerkt: Konnte er sich an die Namen seiner Frauen und Kindern erinnern? Ich glaube, das ist total unmöglich.

Schloss Moritzburg

Read more

Posted in Mein deutsches Tagebuch, Moritzburg | Tagged | Leave a comment

Ein Rundgang in der Neustadt

Nichts ist passiert, sondern wir machen einen Rund in der Neustadt, um die Stadt besser kennen zu lernen. Aber ich finde diesen Kunsthofpassage sehr interessant, denn es gibt nicht viele Touristen und es hat viele kleine Geschäfte, die künstliche Handarbeite und Handwerke verkäufen. Die Gebäude sehen auch sehr künstlich aus.

Das Gebäude

Read more

Posted in Dresden, Mein deutsches Tagebuch | Tagged | Leave a comment

Die Synagoge – Eine von meiner Träumen ist wahr geworden..

Ich habe mich nicht gewusst, dass das Vekehrsmuseum ganz nah von der Frauenkirche ist. Ich denke, das Museum ist auch ein Spielzeugmuseum, denn es gibt auch viele Spielzeug Modelle darin, wie die Träumen von Kindern wahr werden.

Eisenbahn

Oben: eine echte Eisenbahn in der Vergangenheit Dresdens

Read more

Posted in Dresden, Mein deutsches Tagebuch | Tagged , | Leave a comment

Faith Be With Me

Pray Hard

I am still holding on, maybe desperately, to the timeless truth, that bad things that happen to me are indeed blessings in disguise.

Read more

Posted in Daily Rambles | 1 Comment

Ein selbst-gemachter Altstadtrundgang

Ich habe gestern Adjektive Endungen gemacht und geübt. Eigentlich habe ich diese schon in Singapur gelernt, aber der Lehre Thomas ist ganz gut und klar, und diese Grammatik habe ich mich verbessert.

Nach dem Unterricht habe ich in der Altstadt einen Rundgang noch gemacht. Die Atmosphäre in der Altstadt war unheimlich schön und das Wetter war auch so. Zuerst habe ich hier diese Fotos von den beiden bekannten Kirche gemacht, nämlich die Frauenkirche und die Hofkirche:

die Kirchen

Read more

Posted in Dresden, Mein deutsches Tagebuch | Tagged | Leave a comment