Alle Müssen Unbedingt Am Ende Kommen – Zur Erinnerung an meinen Sprachkurs

Klasse B2

Deshalb möchte ich die letzten hier Fotos uploaden, sodass ich immer die süßen Erinnerungen an meinen Sprachkurs habe.

Read more

Posted in Dresden, Mein deutsches Tagebuch | Tagged | Leave a comment

Letzter Tag In München, Deutschland – Wo Träume Wahr Werden Könnten

Das Rathaus mit Glockenspiel

Das Rathaus am Marienplatz

Die Frauenkirche

Die Frauenkirche am Marienplatz

Also waren wir beide in München, und hatten noch viel Zeit vor dem Flug zurück nach Singapur. Deshalb sind wir mit der Schnellbahn zum Stadtzentrum von München gefahren.

Read more

Posted in Mein deutsches Tagebuch, München | Tagged | Leave a comment

Berlin Noch Mal Um Charlie Endlich Zu Besuchen

DSC_7993

Die Temperatur war circa minus 7 oder 8 Grad. Deshalb war es ein bisschen verrückt, dass wir beide heute nach Berlin gefahren sind. Aber ich muss unbedingt mein Schatz – und zwar Charlie – besuchen!

Read more

Posted in Berlin, Mein deutsches Tagebuch | Tagged | Leave a comment

Sweet Dreams in Otherland While The Days Get Colder

Drink-Coffee-Poster - Source from Google Bilder

The one thing that gets me in the happiest state of mind in Dresden nowadays could only be the arrival of a tram. It’s as if that is the only thing people here are waiting for in their life. To get into a place cozy and warm, or simply any place that is not cold.

Read more

Posted in Daily Rambles, Dresden | Tagged | Leave a comment

Hänsel und Gretel In Die Semper Oper

Endlich bin ich in die Semperoper gegangen. Ich möchte wissen, ob ich eine Oper auf deutsch verstehen kann. Diese Oper klingt interessant aus, so wie ich zurück zur Kindheit gehen kann. Hänsel und Gretel – die zwei abendteuere Kinder, die in ein leckeres Haus gegangen sind und sich mit einer Hexe getroffen haben.

Zeigt mir deine Fingers! Du musst mehr essen!“, sagt die Hexe Hänsel.

Ich weiß nicht, dass Hexen Mädchen nicht mögen, sondern essen sie gerne Junge. Aber das kann nur gut für mich sein.

die Bühne Semperopers

Read more

Posted in Dresden, Mein deutsches Tagebuch | Tagged , | Leave a comment