Mein Traum Lebt Am Moment. Bitte Bleibt Dieser Moment Für Immer.

Ich war an einem Tag entlang der Straße gegangen und plötzlich hatte ich ein Gedanke: Ich bleibe am Moment, wie ich im Traum leben würde. Ich sagte mich dann, dass ich dieses Jahr alles voll genießen muss, denn es gibt vielleicht nur einmal pro Leben, wenn man seinen Traum erfüllen könnte.

Ich darf mich einfach über nichts mehr beschweren. Wirklich. Ich lerne jetzt, was ich mich immer interessiert bin. Mein Mann ist mit mir gekommen, sodass ich mich nicht gelangweilt fühle. Die Universität ist gut und bekannt, und die Leute hier sind ganz freundlich. Worauf kann ich mich noch verlangen?

Während dieser Woche gibt es sehr viel Schnee – Winter kommt nocht nicht, aber es gibt jetzt irgendwie einen Kälteeinbruch, sodass es sich so kalt wie Winter fühlt. Das ist aber gar kein Problem für uns. Solange es schneit, können wir Spaß machen!

Heute sind wir zum Wharton Park gegangen. Dort gab es sehr viel Schnee, wo wir einen Schneemann aufbauen konnten. Mit Hilfe von einem Video aus Youtube ‘How to Build A Snowman‘ haben wir mit viel Erfolg einen gut ausgesehenden Schneemann aufgebaut!

Ich weiß eigentlich nicht, dass man den Schneeball überall rollen muss, um ein größerer Ball machen zu können. Die Arbeit hat uns viel Energie beraubt, aber das Ergebnis war besonders gut. Ausgezeichnet!

Hoffentlich könnte dieser Schneemann lang leben, am mindestens für eine Woche, vielleicht? Oder, wenn wir morgen noch mehr Energie hätten, könnten wir zurück gehen, um noch eine Schneefrau aufzubauen.

Share This!
    This entry was posted in Durham, Mein deutsches Tagebuch. Bookmark the permalink.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *