Sonntag In Leipzig

Die Fahrt nach Leipzig dauerte ungefähr eine halbe Stunde. Also es ist sehr interessant, dass ich mehr Zeit im Zug als in Leipzig verbracht habe. Vielleicht nächstes Mal, wenn ich zurück nach Deutschland fahre.

Es gibt einige bekannte Sehenswürdigkeiten, aber ich habe nur kurz diese besucht, und dann war ich in die Märkte gegangen 😛

St Nikolaikirche

Oben (recht): St. Nikolaikirche – diese ist bekannt besonders nach dem Zweiten Weltkrieg, als die Menschen hier gesammelt haben, um für das Recht der Wiedervereinigung Deutschlands zu kämpfen.

Read more

Posted in Leipzig, Mein deutsches Tagebuch | Tagged | 1 Comment

Thank HIM for the Christmas Markets

I am no believer of any religion, not to mention Christianity or Judaism or Buddhism. But here in Dresden, I feel blessed, because the Christmas markets seem to have invaded the whole town, with merchants and locksmiths from all of the previous centuries who have travelled forward in time.

Read more

Posted in Daily Rambles | Tagged , | Leave a comment

Sonnabend in Moritzburg

Es gab ungefähr 12 Leute, die mit der Leiterin nach Moritzburg gefahren sind. We nahmen den Bus 457 an der Neustadt Bahnhof.

Diese Stadt ist ganz einfach. Es gibt ein Meer, das das Schloss umgibt. Das Schloss sieht schön aus, und hat 200 Zimmer… das ist einfach wichtig für einen König, der 200 Frauen und 300 Kinder hatte. Ich habe mich bemerkt: Konnte er sich an die Namen seiner Frauen und Kindern erinnern? Ich glaube, das ist total unmöglich.

Schloss Moritzburg

Read more

Posted in Mein deutsches Tagebuch, Moritzburg | Tagged | Leave a comment

Ein Rundgang in der Neustadt

Nichts ist passiert, sondern wir machen einen Rund in der Neustadt, um die Stadt besser kennen zu lernen. Aber ich finde diesen Kunsthofpassage sehr interessant, denn es gibt nicht viele Touristen und es hat viele kleine Geschäfte, die künstliche Handarbeite und Handwerke verkäufen. Die Gebäude sehen auch sehr künstlich aus.

Das Gebäude

Read more

Posted in Dresden, Mein deutsches Tagebuch | Tagged | Leave a comment

Die Synagoge – Eine von meiner Träumen ist wahr geworden..

Ich habe mich nicht gewusst, dass das Vekehrsmuseum ganz nah von der Frauenkirche ist. Ich denke, das Museum ist auch ein Spielzeugmuseum, denn es gibt auch viele Spielzeug Modelle darin, wie die Träumen von Kindern wahr werden.

Eisenbahn

Oben: eine echte Eisenbahn in der Vergangenheit Dresdens

Read more

Posted in Dresden, Mein deutsches Tagebuch | Tagged , | Leave a comment